Urban Adventures

Klar, das Genre der Urban Fantasy ist spaetestens seit Charles de Lint nicht mehr taufrisch, und die gesamte World of Darkness-Reihe hat ja nun auch schon einige Jahre auf dem Buckel — und trotzdem ueben diese Welten einen eigenartigen Reiz auf mich aus. Sogar in unserer Jahre dauernden Amber-Kampagne spielten wir hauptsaechlich auf der Erde.

Das bringt mich zum Kuenstler Robert Scott. Er hat begonnen, ein „Urban Tarot“ zu erschaffen. Das ist zwar noch nicht vollstaendig, aber sobald es soweit ist, werde ich es als Ergaenzung oder als Ersatz fuer das Everway Fate Deck benutzen. Als Beispiel: der Narr.

The Fool

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s