MMA-Spiel mit Risus

Idee für ein MMA-Spiel mit Risus

Erschaffung eines Kämpfers:
**************************
Jeder Kämpfer hat folgende Klischees:
Taktik
Stand-up
Boden/Grappling

Jeder Spieler erschafft fünf Kämpfer:
a) einen Veteran mit insgesamt 15 Punkten auf den Klischees. Kein Klischee darf höher sein als 6.
b) einen Aufsteigenden Stern mit insgesamt 11 Punkten auf den Klischees. Kein Klischee darf höher sein als 6.
c) zwei Mid-Carder mit insgesamt 9 Punkten auf den Klischees. Kein Klischee darf höher sein als 6.
d) einen Anfänger mit insgesamt 6 Punkten auf den Klischees. Kein Klischee darf höher sein als 6.

Eigenschaften wie Nehmerqualitäten, Willenskraft, Ausdauer und ähnliche Attribute sind bereits in den Klischees

enthalten.

Platzwunden
Mit 1W6+1 würfelt man für jeden Kämpfer noch den sogenannten „Blut“-Wert aus. Dieser Wert gibt an, wieviele

Klischeewürfel der Kämpfer durch einen Treffer verlieren muss, um eine Platzwunde zu erleiden. Nur durch kritische

Treffer kann es zu Platzwunden kommen. Wenn ein Kämpfer einen Cut erleidet, entscheidet der Ringarzt, ob er

weiterkämpfen kann oder nicht. Um weiterkämpfen zu dürfen, darf der Spielleiter für den Ringarzt mit 2W6

höchstens so hoch würfeln wie (12 minus Anzahl der durch den Treffer verlorenen Klischeewürfel). Wenn er höher

würfelt, bricht der Arzt den Kampf ab. Der blutig geschlagene Kämpfer muss sich für den nächsten Kampf gegen

denselben Gegner (und nur gegen denselben) von allen Würfelergebnissen 1 Punkt abziehen.

Ernsthafte Verletzungen
Wenn ein Kämpfer durch einen Treffer mehr Würfel verliert als er eigentlich übrig hat, ist er ernsthaft verletzt. Pro

einen Würfel im Minus muss er einen Monat aussetzen, um wieder auszuheilen.

Kampf
******
Verläuft nach den H&A-Regeln (Highest multiples)
Pumps sind erlaubt
Rückwärts-Pumps (zuerst Würfel abziehen, dann beim nächsten Wurf addieren) sind erlaubt

Es muss entweder mit dem Klischee „Stand-up“ oder „Boden“ angegriffen werden. Treffer können von jedem

beliebigen Klischee abgezogen werden (falls kritische Treffer, können die Würfelverluste sogar auf mehrere

Klischees verteilt werden). Sobald entweder „Stand-up“ oder „Boden“ auf 0 oder darunter sinken, ist der betroffene

Kämpfer besiegt. Das schwächere der beiden Kampfklischees wird dabei so gut wie immer als Polster verwendet

werden, das den Schaden vom stärkeren Kampfklischee abhält — im Spiel ist jede Angriffart gleichberechtigt,

wodurch es beispielsweise möglich ist, als reiner Grappler gegen einen reinen Striker zu besteherum.

Kritische Treffer:
Wenn ein Würfelergebnis mindestens dreimal so hoch ist wie das des Gegners, hat der Kämpfer einen kritischen

Treffer gelandet. Mit 1W6 würfelt er aus, wieviele Klischeewürfel der Getroffene dadurch verliert. Wenn das

Würfelergebnis mindestens viermal so hoch ist, würfelt er mit 2W6, um festzulegen, wieviele Klischeewürfel der

Gegner durch den Treffer verliert.

Überflüssig:
(Sobald entweder das Stand-up- oder das Boden-Klischee auf 0 sinkt, ist der Kämpfer kampfunfähig.
1W6 bestimmt die Ursache, abhängig vom Stil des
Gegners:
– Niederlage gegen Stand-up-Fighter (Stand-up-Klischee höher als Boden): 1-4: KO; 5: Technisches KO; 6: Aufgabe
– Niderlage gegen Bodenkämpfer (Boden-Klischee höher als Stand-up): 1-4: Aufgabe; 5: Technisches KO; 6: KO
– Niederlage gegen ausbalancierten Kämpfer (beide Klischees gleich): 1-2: KO; 3-4: Technisches KO; 5-6: Aufgabe)

Verwendung des Rings/Käfigs
*******
Erfahrene Cagefighter benutzen den Ring zu ihrem Vorteil. Um das tun zu können, müssen sie mit ihrem Taktik-

Klischee (alle Würfelergebnisse summiert) das Klischee des Käfigs übertreffen. Jeder Käfig bietet einen oder

mehrere Vorteile. Für jeweils 3 Punkte, die sie über dem Käfigklischee liegen, dürfen sie einen Vorteil des Käfigs für

ihr Angriffsklischee verwenden. Ein Vorteil entspricht dabei jeweils einem Würfel. Dabei muss die Beschreibung des

Angriffs diesen Vorteil widerspiegeln. Natürlich können auch beide Kämpfer gleichzeitig die Vorteile des Käfigs für

sich nutzen.

Beispiele für ein Käfig-Klischee:
Versiffter, ekliger New Jersey-Ring (2): Rutschig, unebener Boden, verrosteter Maschendraht

Ranglisten
******
Für jeden Kampf, den ein Kämpfer siegreich beendet, schreibt er sich Gewinnpunkte gut:
– Sieg gegen einen Veteran: 10
– Sieg gegen einen Aufsteigenden Stern: 8
– Sieg gegen einen Mid-Carder: 5
– Sieg gegen einen Anfänger: 3
– Sieg gegen einen Gegner, der mindestens 2 Stufen höher ist: +1 Gewinnpunkte

Für einen Titelkampf (üblicherweise nach 8 regulären Shows) darf der beste Kandidat (der mit den meisten Punkten)

gegen den amtierenden Champion antreten.

Zeit:
****
Jedes Würfeln (beide Gegner würfeln je einmal) zählt als 1 Minute. Um realitätsnahe Zeiten zu erreichen, ersetzt

man die letzte Minute des Kampfes durch einen Wurf mit 1W5 (=1W10 geteilt durch 2) und 1W10, wobei der W5 für

die Zehnerstelle, und der 1W10 für die Einerstelle der Sekunden steht.

Rundenpausen und Erholung
(optionale Regel)
******
Die Kämpfe werden üblicherweise in 3 Runden zu jeweils 5 Minuten ausgetragen. In den Rundenpausen erholen

sich die Kämpfer etwas und dürfen deshalb jeweils einen Würfel zu einem beliebigen Klischee addieren (aber nicht

höher als der ursprüngliche Wert).

Sollte der Kampf über die volle Distanz gehen, gewinnt der Kämpfer, der dem Gegner mehr Schaden zugefügt hat.

Sollte auch hier Einstand herrschen, gilt der Kampf als ein Unentschieden.

Beispiel ohne Runden-Regel
********
Zwei Mid-Carder treten gegeneinander an.

Jack „Thumbtack“ Krasinsky:
Taktik (2) 0
Stand-up (3) 2
Boden/Grappling (4) 2
Blut: 4

Emilio Grassi:
Taktik (1)
Stand-up (5)
Boden/Grappling (3)
Blut: 6

Der Ring:
neuer Universal Hardcore Combat Association (UHCA)-Käfig (2): Grelle Scheinwerfer

Ding ding ding!
Jack versucht sofort, Emilio zu tackeln. Emilio sprawlt und zieht das Knie hoch, um Jack zu treffen.

3 1 2 5 Jack: 5
1 4 3 1 4 Emilio: 8

Jacks Versuch läuft ins Leere, als ihn Emilio mit dem Knie im Gesicht trifft. Jack verliert einen Würfel und

beschließt, ihn von seinem Taktik-Klischee abzuziehen.
Emilio versucht, Jack weitere Knietreffer zu verpassen. Jack blockt und versucht einen Suplex.

3 3 2 4 Jack: 4
2 2 1 1 1 Emilio: 4

Keiner der beiden hat Erfolg.

Jack täuscht einen Schlag an und geht dann blitzschnell zu einem One-legged Takedown über. Emilio tritt mit aller

Kraft auf Jacks
Oberschenkel.

4 3 3 4 Jack: 8
2 5 2 4 5 Emilio: 10

Emilio trifft, und Jack
zieht sich seinen letzten Taktik-Würfel ab.
Emilio bemerkt die neue Schwäche seines Gegners und versucht, Jack so zu stellen, dass er von den

Scheinwerfern geblendet wird. Dazu würfelt er seinen Taktik-Würfel: 5. Der Spielleiter würfelt die Klischeewürfel des

Rings: 1 und 2, also um drei Punkte niedriger als Emilio. Somit gelingt es Emilio, Jack so zu manövrieren, dass

dieser geblendet wird. Jack kann dem seinerseits nichts entgegensetzen, weil er durch die Treffer, die er kassiert

hat, nicht mehr taktisch denken kann (er hat keine Taktikwürfel mehr). Emilio bekommt für seine nächste Aktion

einen Bonuswürfel, weil sein Taktik-Wurf drei Punkte über dem Käfig-Klischeewurf lag.

Emilio nimmt Jack in den Clinch und versucht weitere Kniekicks.

5 4 2 6 Jack: 6
4 1 6 4 4 2 Emilio: 6

Trotz seines taktisch klugen Manövers konnte Emilio keinen Vorteil für sich herausholen.
Jack greift um und setzt zu einem Judowurf an. Emilio versucht, dies mit einem Ellbogenschlag zu verhindern.

3 5 2 3 Jack: 5
3 5 2 5 4 Emilio: 10

Und wieder setzt sich Emilio durch. Jack muss nun zum ersten Mal einen Würfel von einem Kampf-Klischee

abziehen. Er entscheidet sich für Stand-up. Nun hat er nur noch Stand-up (2).

Um so mehr muss Jack nun versuchen, den Kampf zu Boden zu bringen. Wieder versucht er es mit einem Wurf.

Jack kontert mit wilden Ellbogen zum Kopf.

1 1 2 4 Jack: 4
5 4 5 6 4 Emilio: 6

Emilio trifft!
Jack entschließt sich zähneknirschend, einen Würfel von seinem Bodenklischee abzuziehen. Emilio versucht

wieder, Jack ins grelle Scheinwerferlicht zu ziehen, aber ohne Erfolg.

Mit einer Links-Recht-Kombination attackiert er Jack. Dieser versucht, unter den Schlägen wenzuducken und Emilio

zu Boden zu bringen.

5 4 5 Jack: 10
6 6 2 2 4 Emilio: 12

Doch obwohl Jack außerordentlich schnell war, schießt ihn Emilio ab.
Jack zieht sich wieder einen Würfel von seinem Boden-Klischee ab.

Mit einem Lowkick und folgendem Ellbogenstoß zum Kopf versucht Emilio, den Kampf abzuschließen.
Jack clincht und versucht einen Wurf.

1 3 Jack: 3
5 2 3 3 5 Emilio: 10

Brutaler Treffer von Emilio! Sein Würfelergebnis ist mehr als dreimal so hoch wie das von Jack, also darf er mit 1W6

würfeln, wie viele Klischeewürfel er Jack abzieht. 5!

Jack hat insgesamt nur noch vier Würfel. Emilios gnadenlos vorgetragene Attacke schlägt ihn also bewußtlos. Und

nicht nur das: Weil die Attacke Jack fünf Würfel Schaden zufügt, er aber nur Blut: 4 hat, erleidet er eine

Platzwunde. Wenn er im nächsten Rückkampf gegen Emilio antritt, muss er sich von allen Würfelergebnissen einen

Punkt abziehen.

Weil Jack nur noch vier Würfel hatte, als ihn Emilios 5-Würfel-Schaden traf, erleidet er zudem eine ernste

Verletzung (wahrscheinlich Kieferbruch) und muss einen Monat komplett aussetzen.

_______
zweites, kurzes Beispiel

Jack „Thumbtack“ Krasinsky:
Taktik (2) 0
Stand-up (3) 1
Boden/Grappling (4) 3
Blut: 4

Emilio Grassi:
Taktik (1) 0
Stand-up (5)
Boden/Grappling (3) 1
Blut: 6

5 5 6 3 Jack: 6
3 2 2 2 3 Emilio: 6

2 2 4 4 Jack: 8
4 2 2 2 5 Emilio: 5

4 5 6 2 Jack: 12
5 3 3 3 2 Emilio: 5

2 3 3 2 Jack: 6
3 2 5 4 2 Emilio: 5

5 3 4 1 Jack: 5
2 4 2 5 4 Emilio: 5

5 2 4 6 Jack: 6
5 5 1 4 3 Emilio: 10

4 5 4 6 Jack: 6
1 5 2 5 2 Emilio: 10

3 4 2 2 Jack: 4
5 3 4 2 1 Emilio: 5

3 2 1 3 Jack: 6
4 3 5 6 3 Emilio: 6

3 5 2 3 Jack: 5
2 4 6 5 5 Emilio: 6

4 3 1 6 Jack: 6
3 5 1 4 5 Emilio: 10

2 2 1 Jack: 4
5 5 2 2 5 Emilio: 15 –> crit: 4 Würfel

Emilio schlägt Jack KO in Minute 11:24. Jack erleidet Platzwunde am Kopf.

_________________________

dritter Test

Jack „Thumbtack“ Krasinsky:
Taktik (2) 0
Stand-up (3) 1
Boden/Grappling (4) 0
Blut: 4

Emilio Grassi:
Taktik (1) 0
Stand-up (5)
Boden/Grappling (3)
Blut: 6

4 3 3 4 Jack: 8
1 4 2 4 2 Emilio: 8

2 3 4 2 Jack: 4
3 5 3 4 3 Emilio: 5

3 2 3 3 Jack: 9
6 3 1 6 2 Emilio: 12

5 3 4 5 Jack: 10
2 6 4 2 4 Emilio: 6

3 6 5 4 Jack: 6
1 3 6 2 1 Emilio: 6

4 3 5 5 Jack: 10
3 4 5 5 4 Emilio: 10

2 4 3 1 Jack: 4
5 2 5 6 5 Emilio: 15 –> crit: 6 Würfel!

Jack blutet stark und geht sofort KO in Minute 6:44.

___________________________________________________

vierter Test mit Rundenregel:

Jack „Thumbtack“ Krasinsky:
Taktik (2) 1 0
Stand-up (3) 2 1
Boden/Grappling (4) 3 2
Blut: 4

Kino Mitai
Taktik (2) 1 0
Stand-up (3)
Boden/Grappling (4)
Blut: 4

6 4 2 2 Jack: 6
6 3 6 3 Kino: 12

4 5 2 2 Jack: 5
5 5 3 3 Kino: 10

4 4 1 2 Jack: 8
3 2 2 1 Kino: 3

3 2 3 3 Jack: 9
5 2 5 5 Kino: 15

3 2 4 4 Jack: 8
3 5 2 2 Kino: 5

Pause

3 2 4 2 Jack: 4
1 4 5 6 Kino: 6

3 5 6 4 Jack: 6
1 2 3 6 Kino: 6

4 6 3 1 Jack: 6
5 2 5 3 Kino: 10

2 1 3 4 Jack: 4
5 3 4 2 Kino: 5

4 2 2 5 Jack: 5
5 5 3 3 Kino: 10

Pause

2 3 6 Jack: 6
6 1 3 5 Kino: 6

2 2 4 Jack: 4
2 3 2 5 Kino: 5

4 4 4 Jack: 12
4 5 4 3 Kino: 8

2 5 1 Jack: 5
3 2 4 3 Kino: 4

6 4 4 Jack: 6
5 1 4 6 Kino: 6

Ende
Jack erlitt 6 Punkte Schaden
Kino erlitt 2 Punkte Schaden

Sieger ist Kino durch Schiedsrichterentscheidung.

____________________________

Jack „Thumbtack“ Krasinsky:
Taktik (2) 1 0
Stand-up (3) 2
Boden/Grappling (4)
Blut: 4

Kino Mitai
Taktik (2) 1 0
Stand-up (3) 2
Boden/Grappling (4)
Blut: 4

3 6 3 5 Jack: 6
5 4 2 6 Kino: 6

4 1 5 4 Jack: 5
3 5 4 5 Kino: 10

1 3 6 3 Jack: 6
2 1 2 3 Kino: 3

1 4 3 2 Jack: 4
4 2 3 3 Kino: 4

4 3 1 3 Jack: 4
1 3 5 1 Kino: 5

Pause

1 2 6 2 Jack: 6
3 3 4 6 Kino: 6

3 4 4 6 Jack: 6
3 4 6 4 Kino: 6

3 4 2 3 Jack: 4
3 1 5 5 Kino: 10

4 3 4 3 Jack: 8
5 3 3 6 Kino: 6

1 4 4 1 Jack: 8
1 4 1 5 Kino: 5

Pause

5 4 5 4 Jack: 10
5 2 3 2 Kino: 5

6 2 2 1 Jack: 6
2 2 2 3 Kino: 6

4 1 3 6 Jack: 6
3 2 3 6 Kino: 6

6 4 5 2 Jack: 6
5 4 4 4 Kino: 12

6 3 5 1 Jack: 6
2 5 2 3 Kino: 5

Ende
Jack erlitt 3 Punkte Schaden
Kino auch
Unentschieden

_____________________________

Jack „Thumbtack“ Krasinsky:
Taktik (2) 1 0
Stand-up (3) 2
Boden/Grappling (4)
Blut: 4

Kino Mitai
Taktik (2) 1 0
Stand-up (3) 2 1
Boden/Grappling (4) 3 2
Blut: 4

2 2 6 4 Jack: 6
3 6 5 5 Kino: 6

5 5 5 6 Jack: 6
5 2 5 4 Kino: 10

2 4 5 5 Jack: 10
2 2 4 1 Kino: 4

3 3 5 5 Jack: 10
3 2 3 3 Kino: 9

4 5 5 4 Jack: 10
3 4 2 6 Kino: 6

Pause

2 4 5 1 Jack: 5
4 4 4 6 Kino: 6

3 4 4 2 Jack: 8
5 3 3 3 Kino: 5

5 6 6 2 Jack: 12
5 2 2 4 Kino: 5

1 3 2 6 Jack: 6
4 4 2 1 Kino: 8

5 2 1 1 Jack: 5
2 3 6 5 Kino: 6

Pause

2 5 5 3 Jack: 10
5 4 5 1 Kino: 10

2 1 5 6 Jack: 6
4 2 3 3 Kino: 4

3 3 2 4 Jack: 4
5 4 4 2 Kino: 5

6 2 5 4 Jack: 6
3 3 5 3 Kino: 5

1 2 4 3 Jack: 4
1 2 3 Kino: 3

Ende
Jack verlor 3 Würfel
Kino verlor 6 Würfel

Jack gewinnt durch Kampfrichterentscheid.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s