Warum ich die Indies so cool finde

Einer der Punkte, warum ich immer wieder zu diesen verdammten Hippie-Spielen der Indie-Bewegung zurückkehre, liegt in der Eleganz ihrer Regeln und ihres Designs begründet. Während sich die Old School Renaissance (OSR) gegenseitig zerfleischt und den drölfzehnten D&D-Klon vorstellt (diesmal basierend auf dem nur in Southern Michigan verkauften Fehldruck der Roten Box aus 1983, yay!), gehen manche Indie-Designer her und machen einfach, ohne großes Trara.

Was wurde wieder in den einschlägigen Diskussionorten der OSR getönt, wie wichtig Zufallstabellen seien, ohne sie ginge ja gar nichts. Und was wurde drüber gestritten, welche Tabellen aus welcher Inkarnation von D&D nun die besten seien.

Derweil entwickeln die Indie-Designer, so viel theoretische Basis muss sein, mal eben das Konzept der „Oracle Games“, die ohne Vorbereitung und mit Hilfe von Zufallstabellen („Oracles“) das Setting, die Charaktere und die NSCs genauer bestimmen.

Und dann schreibt John Harper auf Story Games, daß er ein neues Spiel geschrieben hat, es sei nur zwei Seiten lang. Und liefert mit Ghost/Echo ein schlichtweg geniales Werk ab: geniales Design, geniales Layout, geniale Mechanik. Wie auch In A Wicked Age ein Oracle Game, aber halt auf zwei Seiten… und das Schöne: Wie auch In A Wicked Age braucht G/E nur ein paar andere Tabellen, um ein anderes Setting abzubilden.

Eine Antwort zu “Warum ich die Indies so cool finde

  1. Bin ja weiterhin gespannt auf Fiasco von Jason Morningstar, das ja momentan everybody’s darling ist und auch ein oracle game. Generell denke ich, der Grat zwischen befreiender Inspiration und Malen nach Zahlen ist schmal.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s