Das Problem mit Risus

Greywolf hat vor einiger Zeit schon mal das erwähnt, was mir ebenfalls am Herzen liegt. Das Problem, das ich mit Risus habe, ist folgendes: Es ist so gut, daß ich, wenn ich nicht gerade Freiform spiele, alles andere, und ich meine wirklich: alles andere, jedes Genre, damit spiele. Dazu brauche ich nicht mal ein Regelbuch, außer ich will was über das Setting wissen. Fünf Minuten, und ich habe einen Charakter fertig. 10 Minuten, wenn ich mit einem neuen Spieler einen Charakter baue. Und danach? Geht das Spiel los.

Unser Dungeon Crawl im D&D-Stil beispielsweise: Übelgelaunter Paladin auf der Suche nach dem Sinn des Lebens (4), gottesgefälliger Sünder (3), Heiler in Ausbildung (3). Fertig.

Oder Shadowrun: Elfischer Decker mit dunklem Geheimnis (4), entschlossener Experte mit der Pistole (3), Geld auf dem Konto (3). Fertig.

Car Wars? Na klar: Einsamer Straßenwolf mit ernsthaftem Drogenproblem (4), Auto! Auto! Auto! (4), hat Freunde ganz oben (2). Fertig.

Die drei Charaktere haben mich insgesamt keine zehn Minuten gekostet. Die restliche Zeit, die ich normalerweise damit verbringen würde, meine NSCs auszustaffieren, kann ich nun verwenden, mir zusätzliche Ideen für die nächste Sitzung aufzuschreiben. Oder schön zu meditieren. Oder zu schlafen. Ganz hervorragend, finde ich.

Für mich als Spielleiter birgt Risus ebenfalls riesige Vorteile. Wenn ich einen Gegenspieler für die Spielercharaktere improvisieren muß, ist das so leicht und geht so schnell, daß ich das nicht mal aufzuschreiben brauche. D&D? Stinkender Grubenwurm, der Säure spuckt (4). Oder nehmen wir den Ungeduldigen Troll mit Cyberpsychose (6) für Shadowrun. Und was ist mit dem Korrupten Polizist auf der Suche nach neuen Opfern (3) in Car Wars?

Das alles passiert in Sekundenschnelle, weil Risus eine typisch menschliche Eigenschaft ausnutzt: die Neigung, unsere Umwelt zu kategorisieren — ein Klischee daraus zu machen. Ich find’s faszinierend.

3 Antworten zu “Das Problem mit Risus

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s