Monsterhorden plätten mit Abenteuer!

Die Freiform-Natur meiner Abenteuer!-Regeln macht es einigen wenigen Spielern nicht leicht, so geile Dinge wie „Durch die Gegner pflügen“ und ähnliche Aktionen in Regeln zu fassen.

Während die Einführung für jede erdenkliche Situation — oder auch nur viele Situationen — dem Geist der Old School widerspricht, möchte ich dennoch die Regelung vorstellen, die ich gerne einsetze:

Abhängig von seinen Erfolgschancen im Kampf — eingeschätzt vom Spielleiter — legt der Spielleiter für den Charakter eine Mindestzahl fest, die der Spieler auf dem W20 schaffen muß. Pro unwichtigem Gegner, den der Spieler zur Seite räumen will, addiert der SL +1 auf diese Zahl.

Wenn der Spieler diese Zahl schafft, hat sein Charakter die Gegner geplättet, besiegt, fertig gemacht. Wenn er sie nicht schafft, hat der Charakter ein Problem: Vielleicht wurde er verwundet, oder ist sonst irgendwie in einer ungünstigen Situation.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s