Wieder zurück zum alten Abenteuer!

Vor einigen Monaten veröffentlichte ich die zweite Version meines Old School-Fantasyspiels Abenteuer!. Die Reaktionen darauf waren gemischt, aber durchaus mit einer Tendenz zum wohlwollenden Nicken.

Als ich draufhin die immer schon kostenlose pdf-Version meines Spiels auch als echtes Buch zum Kauf anbot, drehte sich das Blatt; vor allem ein Kritiker nahm kein Blatt vor den Mund und maßregelte Abenteuer! auf eine Art und Weise, die mich zur Weißglut brachte.

Vielen Kritikern war das lose Kampfsystem eben genau das: zu lose, zu wenig verregelt. Sie forderten genaue Zahlenwerte, die die Spieler zu würfeln hätten. Das aber geht gegen den gesamten Ansatz meines Spiels: Es ist eine Reminiszenz an die Art und Weise, wie wir als Teenager DSA (und vereinzelt auch D&D) spielten: Mit strukturierter Charaktererschaffung, aber extrem losen Regelungen danach.

Um es den lautesten Kritikern recht zu machen — bis heute weiß ich nicht, was in mich gefahren ist; so was mache ich normalerweise nicht –, tackerte ich noch ein paar Regeln dran, die exakte Zahlen lieferten. Wie gesagt: Ich weiß bis heute nicht, was mich da geritten hat. Ich bin Freiformer durch und durch, und Regeln wie diese fasse ich normalerweise nicht mal mit der Kneifzange an.

Und so, nach längerem Luftholen: Ich habe Abenteuer! 2.0 wieder online gestellt — also die Version ohne Firlefanz-Zahlenregeln.

Love it, or leave it🙂

2 Antworten zu “Wieder zurück zum alten Abenteuer!

    • Nicht „fertig macht“, Stefan, sondern wirklich und echt aufregt. Hin und wieder rege sogar ich mich auf; das kommt sehr selten vor, aber wenn, dann richtig😉

      Das verfliegt zum Glück schnell wieder…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s