Mein Plan zur Übernahme der Weltenherschaft im Rollenspiel.

Nexus

Mein Plan zur Übernahme der Weltenherschaft im Rollenspiel ist ebenso einfach wie bauernschlau.

Folgende Zutaten sind sorgfältig zu vermengen:

– 1 Einführungsabenteuer in einem Rollenspielsetting, das Zeitreisen, Dimensionsportale und vergleichbare Instrumente beinaltet.
(In meinem Falle Feng Shui)

– mehrere Regelsysteme, die schnelles und erzählerisches Spiel begünstigen.
(In meinem Fall Super Puroresu Fighter Tokyo Team, Perfected, Eight Buddha Palms, Wyaul Hyoiwto, Freiform, Everway und Theatrix)

– 1 Meta-Setting, das es ermöglicht, alle anderen Settings in sich zu vereinen.
(In meinem Fall Nexus: The Infinite City)

Die Zubereitung:

– Man knüpfe nach dem Einführungsabenteuer an die losen Enden an und führe behutsam Elemente aus dem Meta-Setting ein.
(Bei mir: Straßen führen in plötzlich in andere Realitäten. Wo kommen die römischen Gladiatoren her? Wie, da wo früher die Eisdiele war, ist jetzt immer noch die Eisdiele, aber — so, wie sie vor 50 Jahren ausgesehen hat?)

– Man verwende je nach Lust und Laune verschiedene Regelsysteme, auch während einer Sitzung.
(Bei mir: „Würfle mal mindestens 15 auf W20“, „Würfle möglichst hoch mit irgendeinem Würfel“, Kartenziehen, gegeneinander würfeln und das höhere Ergebnis erzählt, Papier-Schere-Stein, einfach drauflos erzählen bis ein Veto kommt, Tarotkarten ziehen und sich vom Bild inspirieren lassen, Lexikon aufschlagen, zufällig ein Wort aussuchen und für die Konfliktauflösung verwenden…)

– Man gewähre den Helden große Freiheiten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s