Sword & Sorcery: Metal mixtapes

Vor ungefähr einem Jahr schwärmte ich von Sword&Backpack, dem geistigen Bruder von Wyaul Hyoiwto, den Freeform-Regeln, mit denen wir seit sehr langer Zeit rollenspielen.

Unsere Vorgehensweise ist sehr einfach:

1) Wir entwerfen Charaktere mit einem Regelwerk, das uns gefällt. Das bedeutet in unserem Falle meistens ein OSR- oder original Old School-Werk (für Fantasy: Lab Lord, AD&D 1e, EPT).

2) Wir spielen einige Zeit mit den Regeln — meistens einige Stunden lang, bis wir ein Gefühl dafür entwickelt haben, wie was im Spiel funktioniert.

3) Danach stellen wir auf Wyaul Hyoiwto um — über-den-Daumen-gepeilt-das-dürfte-ungefähr-diese-Erfolgschance-haben-würfle-mal-Trefferpunkte-braucht-kein-Mensch-Freeform.

Was Sword&Backpack so geil macht, ist allerdings nicht alleine die Tatsache, daß es den exakt gleichen Angang an Regeln hat, sondern, daß die Macher von Anfang an Mixtapes auf tape.ly anboten, die der SL im Hintergrund der Spielsitzung laufen lassen konnte.

Aber, ABER — GOTT SEI DANK, die Mixes waren keine ollen Fantasy-Musik-Soundtrack-Schwurbeleien (die finde ich persönlich unerträglich langweilig), sondern waren Stoner Rock/Punk/Metal-Tapes. Genau diese Musikrichtungen unterstützen das Schmutzige von Sword&Sorcery auf unerhört gute Weise.

Metal-Mixtapes für Sword&Sorcery-Spiele. Da werde ich in Zukunft auch einige beisteuern.

Bis es soweit ist: Hier alle Sword&Backpack-Mixtapes für euch.

fb4842f1a8

25f21714b6

4653deeeb3

39e4018201


Wizards of Self-Destruction
, ein Gastmix für Sword&Backpack.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s