Deathtrap Equalizer, dieses Mal hast du mich besiegt

Deathtrap Equalizer

Deathtrap Equalizer ist ein sehr kurzweiliges Solo-Abenteuer aus der Frühzeit von Tunnels&Trolls (1977 kam es raus). Ich spiele es mit meinen Risus-Fantasyregeln: Helden & Abenteuer. Viele Begegnungen sind echte Monte Hauls: Der Charakter bekommt richtig viel für relativ kleines Risiko.

Andere Kapitel dagegen sind tödlich. Und wiederum andere sind… schmerzhaft. Wie beispielsweise meine heutige Begegnung. Zuerst lief alles hervorragend. Zwar verlor ich meine linke Hand, bekam sie aber durch eine lebendige, voll einsetzbare Diamanthand ersetzt (Vorteil: mehr Schaden!). Alles gut.

Nach einem kurzen Techtelmechtel mit einer verlogenen Zauberin (Ursla! Ich werde mich rächen!) und einem Hinterhalt von fleischfressenden Menschenaffen lief ich in einen Zauber, der mich, Thorgram, Sohn des Thorhammar, Kurzentschlossenen Zwergengladiator (4) mit Zäher Rüstung (2) und Diamanthand (5) zum Intelligenten, sprechenden Säbelzahntiger (16) verwandelte. Ich kann mich erst wieder zurückverwandeln, wenn ich das Blut eines eigenhändig/pfotig von mir besiegten anderen Säbelzahntigers getrunken habe. Na bravo. Womit der Deathtrap Equalizer hiermit für diesen Charakter vorbei ist. Hmgr.

Neuer Charakter, neues Glück. Deathtrap Equalizer. Einer der vielen Gründe, warum ich Old School so geil finde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s