Ein Rollenspiel pro Tag, Tag 11: Mein seltsamstes Rollenspiel

#RPGaDAY

Tag 10: Weirdest RPG owned

IMG_20141219_112224488

Abgesehen von einigen sehr schrägen Indies besitze ich ein vom System her gesehen eher mainstreamiges Rollenspiel, das ich trotzdem seltsam finde: Time Lords von BTRC. Kurz gesagt: Ich liebte dieses Spiel, alles daran. Es war mäßig komplex, benutzte ein W20-System mit Unterwürfeln, ähnlich DSA.

Zum Thema hat es Zeitreisen. Und es waren nicht irgendwelche Charaktere, die durch die Zeit reisen, sondern die Spieler selbst. Als Charaktere.

Das war noch nicht das Seltsame daran; es gibt einige Oldschool-Spiele, die dieselbe Prämisse haben, beispielsweise „Villains & Vigilantes“, dessen stolzer Besitzer ich auch bin.

Nein, das Seltsame an Time Lords war die Methode, wie die Attribute (Strength, Dexterity, Intelligence, Cobstitution, Willpower, Bravado, Appearance, Perception, Stamina und Power) ermittelt wurden:

Für jedes Attribut mußte der Spieler echte Prüfungen durchlaufen. Beispielsweise für Strength:

To determine your strength, find the maximum weight you can hold straight out to one side of your body with one arm for 5 seconds. Then consult the following chart:

Für Constitution mußte der Spieler seinen Gesundheitszustand einschätzen, unterstützt von einer Tabelle. Für Intelligence wurde tatsächlich das Ergebnis eine eventuell absolvierten IQ-Tests verwendet, wahlweise auch College- oder Highschool-Testergebnisse (SATs). Um die Geschicklichkeit zu ermitteln, gab es allerlei lustige Spielchen, beispielsweise Balanceübungen (nach wildem Um-die-eigene-Achse-Drehen). Und so geht es weiter in den Regeln.

Die Regeln selbst waren sehr tödlich, weil Greg Porter sie nach echten Verletzungstabellen des Roten Kreuzes und diverser Armeelisten gestaltet hatte. Wir spielten nur einmal streng danach, was in zwei Charaktertoden und enormer Mißstimmung resultierte. Danach lockerten wir die Regeln etwas auf, aber sie reichten trotzdem noch, um einem Spieler/Charakter echte Angst vor einem mit Messer bewaffneten Gegner einzujagen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s