Kampf im Bootshaus — eine Wushu-Fingerübung

kfj1-e1410790235925

Regelmäßige Besucher meines Blogs wissen wahrscheinlich, daß ich ein sehr großer Freund des asiatischen und indischen Kinos bin, und hier bin ich ganz besonders der Familie des Actionfilms zugetan. Nun war das vergangene Jahr endlich wieder mal ein gutes Jahr für den Hongkong-Film, und zwei Streifen finde ich besonders empfehlenswert: „From Vegas to Macau“ mit dem unnachahmlichen Chow Yun-fat und „Kung Fu Jungle“ mit dem immer noch hervorragenden Donnie Yen.

Letzterer hat im Film eine sehr schöne Szene, in der ein entschlossener, geistig verwirrter Kampfsport-Profi eine Dutzendschaft Polizisten ausknockt. Das ganze gedreht in einem Pfahlhüttendorf außerhalb Hongkongs. Großartige Kulisse, großartige Action. Diese Szene inspirierte mich, mein Wushu-Fu wieder mal aus der Kiste zu holen und damit eine Runde um den sprichwörtlichen Block zu drehen.

Der Held: Hahou Mo, Weltklasse-Kung Fu-Kämpfer (4), 5 Chi
Der Gegner: Fung Yu-Sau, verwirrter, brutaler Kung Fu-Fanboy mit Ambitionen auf den Thron (4), 4 Chi

Die Szene: ein leerstehendes Bootshaus, Hahou Mo hat es gerade betreten. Drin wartet bereits Fung Yu-Sau auf ihn. Die beiden grüßen sich auf traditionelle Art und Weise, dann geht es los. Das Dice Limit (Würfelobergrenze) des Kampfes beträgt 5, nach jeweils zwei Details wechselt der Erzähler, um einen schnellen, packenden Kampf zu bekommen.

MWNwN

Runde 1:

Hahou: Ich sehe Fung vor mir stehen, laufe auf ihn zu und springe hoch / und trete ihm mit einem Doppelkick zuerst links, dann rechts auf den Kopf. (2)

Fung: Die beiden Tritte wuchten mich um und ich knalle gegen die Holzwand / Mühsam rapple ich mich hoch. (2)

Hahou: Als Fung sich aufrichtet, trete ich ihm einen Sidekick voll in die Seite / und er fliegt durch die Holzwand, die in tausend Stücke zersplittert. (2)

Fung: Nahaufnahme, man sieht mein schmerzverzerrtes Gesicht / dann falle ich in Zeitlupe in das Wasser. (2)

Hahou: Hinterher! Ich springe durch das Loch in der Holzwand. (1)

Fung: Aus meiner Perspektive unter Wasser sieht der Zuschauer, wie Hahou auf mich zuspringt. (1)


Jetzt wird gewürfelt! Hahous Spieler geht auf Sicherheit und nimmt zwei seiner fünf Würfel als Verteidigungswürfel her, die anderen als Angriffswürfel. Fungs Spieler nimmt alle fünf Würfel als Angriffswürfel. Sein Charakter ist so wahnsinnig, daß er nicht daran denkt, sich zu verteidigen.

Hahou würfelt: 2 Erfolge Verteidigung, 3 Erfolge Angriff.
Fung würfelt: 2 Erfolge Angriff.

Von Hahous 3 Angriffserfolgen geht jeder einzelne durch und reduziert Fungs Chi von 4 auf 1.
Fungs 2 Angriffserfolge werden von Hahous Verteidigungserfolgen neutralisiert.

Runde 2:

Hahou: Ich kann Fung unter mir im Wasser sehen. / Als ich eintauche, trete ich mit dem rechten Fuß nach unten und erwische ihn voll im Gesicht. (2)

Fung: Der Tritt bricht mir die Nase, und ein roter Schleier zieht sich durchs Wasser. / Ich zapple und strample, aber dann bekomme ich sein Bein zu fassen und drücke zu — Iron Claw Kung Fu!, Nahaufnahme auf meine Hand, wie ich sie ruckhaft nach links und rechts bewege und dabei ein kleines Stück von Hahous Fleisch aus seiner Wade reiße (2)

Hahou: Kraaasss, Alter… Mein Schrei gurgelt verzerrt unter Wasser, und ich fasse mir mit schmerzverzerrter Grimasse an die Wunde. (2)

Fung: Als Hahou nach unten greift, krallt sich meine andere Hand die seine. Iron Claw! Man sieht, wie ich ihm mit einem Ruck die Hand breche. (2)

Hahou: Aaaaaaaaah! Mit einem Schrei trete ich panisch nach unten, irgendwie in die Richtung, wo sein Kopf ist. (1)

Fung: Und er trifft mich wieder, voll. Ich lasse los und halte mit beiden Händen mein Gesicht. (1)

Jetzt wird gewürfelt! Hahous Spieler bleibt bei der Aufteilung und würfelt 2 seiner Würfel als Verteidigung: beides Erfolge. Von seinen 3 Angriffswürfen sind 2 erfolgreich. Fungs Spieler nimmt einen Würfel als Verteidigung, erzielt aber keinen Erfolg damit. Dafür sind 3 seiner vier Angriffswürfel Erfolge.

Hahou: 2 Erfolge Verteidigung, 2 Erfolge Angriff
Fung: 3 Erfolge Angriff

Von Hahous 2 Angriffserfolgen gehen alle durch und senken Fungs Chi auf -1.
Von Fungs 3 Angriffserfolgen geht 1 durch (die anderen beiden werden durch Hahous Verteidigungserfolge neutralisiert) und senkt Hahous Chi auf 2.
Somit hat Hahou gewonnen und darf den Gnadenstoß (Coup de Grace) erzählen.

Hahou: Schnitt, man sieht mich an Land schwimmen, den regungslosen Körper Fungs im Rettungsgriff hinter mich herziehend. Schnitt. An Land, ich sitze neben ihm, traurig. Schnitt, Nahe auf Fungs Gesicht. Er lächelt. Friedlich.

Und zum Abschluß noch eine der Kampfsequenzen aus Kung Fu Jungle:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s