Wushu: Mook-Berechnung leicht gemacht — die Tabelle

In meinem Herzen habe ich ein ganz besonderes Plätzchen für Dan Bayns Wushu. Und das aus vielen Gründen; einer davon ist die Freiheit, die Spieler und Spielleiter in der Erzählung haben, und trotzdem unterstützt die Regelmechanik taktisches Würfeln. Das gefällt mir, auch wenn es für viele Spieler schwierig ist, mit dieser Unterscheidung klarzukommen.

Im Herzen meines noch einfacheren Eight Buddha Palms schlägt die Engine der Narrative Truth, und die alleine ist bares Geld wert, finde ich.

Wushu unterscheidet ja zwischen zwei Arten von Konflikten: gegen unwichtige und gegen wichtige Gegner. Mir geht es heute um die unwichtigen Gegner. Unwichtige Gegner (Mooks) bekommen einen Bedrohungswert, der pro Runde um die Anzahl der erwürfelten Erfolge der Spielercharaktere verringert wird.

„Unwichtige Konflikte“ ist natürlich nicht das richtige Wort. Eher: „Konflikte, in denen die Charaktere glänzen dürfen“. Hier geht es um die Helden. Der SL würfelt nicht, und die Spieler erzählen, wie sie siegreich aus dem Konflikt hervorgehen.

Trotzdem können diese Konflikte eine gewisse Bedrohung für die Charaktere darstellen. Gegen diesen potentiellen Schaden können sich die Spieler absichern, indem sie einen oder mehrere Würfel als „Yin“-Würfel („Verteidigungswürfel“) verwenden. Zeigen diese Würfel einen Erfolg, haben die Spieler Schaden an ihrem Chi-Vorrat verhindert.

In Dans Versionen mußte der SL immer schätzen, wieviele Erfolge im Schnitt die Gruppe pro Runde macht und legte, darauf aufbauend, die Bedrohungsrate fest. Das ging, brauchte aber etwas Erfahrung.

Das englische Wushu Open Reloaded (verlinkt ist die deutsche Version) beinhaltete dann zum ersten Mal eine einfache Formel zur Berechnung der Bedrohungsrate. Genau diese Formel ist es, die meiner Tabelle zugrunde liegt.

Viel Spaß damit!

WushuTabelleThumb

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s