(Risus) Der Muskulöse Puncher

oldtimeboxer

Vor drei Tagen schrieb ich über den Muskulösen Puncher als Charakterklasse für Advanced World of Dungeons. Heute betrachte ich die Möglichkeiten, wenn wir den Schlagbold in einem Risus-Spiel einsetzen.

Der große Vorteil von Risus liegt darin, daß wir in der Charaktererschaffung sehr viele Freiheiten haben. Das ist grundsätzlich zu begrüßen, kann aber manchmal Spieler in Schockstarre versetzen, weil sie vor lauter Möglichkeiten überfordert sind. Kenne ich gut, und deshalb versuche ich, meine Erfahrungen weiterzugeben, in der Hoffnung, daß sie vielleicht irgendjemandem helfen.

Also, der Muskulöse Puncher.
Ein magiebegabter Mensch, der uralte Energien in sich aufnimmt, indem er rituelle Kraftübungen macht. Diese wiederum gravieren sich, von ihm unbemerkt, in seine Knochen ein und ermöglichen ihm so, Energie aufzunehmen und sie durch magisch aufgeladene Spezialschläge wieder abzubauen. Von all dem hat der Muskelpuncher natürlich keine Ahnung.

Wie könnte ich ihn treffend mit einem Klischee beschreiben?

Er ist ein Haudrauf. Kein Wieseldünner Kneipenschläger oder Hintertriebener Messerstecher, sondern ein Muskelbepackter Faustkämpfer. Und er ist körperlich fit — im Sinne von kräftig. Aber diese Eigenschaft wiederum ist schon im Klischee enthalten. Ein Kraftprotz ist er nicht, sondern jemand, der „zufällig“ auch noch so viel Kraft hat wie seine Muskeln vorgeben, daß er hat.

Ich bleibe beim Klischee: Muskelbepackter Faustkämpfer. ABER! Seine Kampfkraft kommt ja durch Magie, also muß das auch noch ins Klischee mit rein. Vielleicht „Muskelbepackter magischer Faustkämpfer“. Oder „Faustkämpfer, der seine Kraft durch magische Kraftübungen bekommt“. Ne. Klingt nicht gut. Ich nehme die erste Variante.

Muskelbepackter magischer Faustkämpfer.

Machen wir uns ans Werk.

1) Zerlegt das Klischee in seine Einzelteile.

Muskelbepackter
magischer
Faustkämpfer

2) Stellt euch für jedes Element intensiv vor, was ein Charakter damit Cooles, Außergewöhnliches oder Lustiges tun könnte. Laßt euren Gedanken freien Lauf. Sammelt Ideen. Zu diesem Zeitpunkt sind alle Ideen gültig und werden aufgeschrieben. Erst im nächsten Schritt sortieren wir aus.

  • Muskelbepackter: menschliche Kanonenkugel, alle Arten von Kraftproben, Muskeln als Rüstung (wenn er Rüstung trägt, wird er schwächer), Posing vor einem Kampf bringt Bonuswürfel
  • magischer: muß Übungen machen, um magische Energie aufzutanken, kann Magier nicht leiden (weil er keine Ahnung hat, daß er selbst einer ist), bekommt Bonuswürfel, wenn er auf magischem Boden kämpft oder trainiert
  • Faustkämpfer: nur Punches oder andere Brawling Moves aus dem Wrestling, kann durch Rüstungen schlagen, ignoriert Schaden an den Fäusten, Faust als universelle Waffe und entsprechender Schaden, alle Faustattacken haben Bonuswürfel

3) Sucht euch eine der coolen Eigenschaften aus, die ihr euch ausgedacht habt. Die ist die Spezialfertigkeit des Charakters, die nur er beherrscht. Wie heißt die Fertigkeit? Legt gemeinsam mit dem Spielleiter fest, wie sie funktioniert.

  • Um den Muskelpuncher besser abbilden zu können, gewähre ich ihm zwei Spezialeigenschaften. Ich entscheide mich für „alle Faustattacken haben Bonuswürfel“ und für „Muskeln als Rüstung (wenn er Rüstung trägt, wird er schwächer)“. Diese beiden Eigenschaften zeigen ganz gut, was der Muskelpuncher ist.
  • Wie funktionieren sie?
    • Faust des Verderbens: alle Faustattacken bekommen 1 Bonuswürfel, wenn der Spieler interessante Varianten beschreibt. Eine linke Gerade ist also nichts wert, während ein eingesprungener Hammerhieb aus 15 Metern Entfernung einen Bonuswürfel bringt.
    • Nur ein Kratzer: der Muskelpuncher kann automatisch mehr Schaden einstecken, wenn er keine Rüstung trägt. Er bekommt deshalb ein zusätzliches Klischee „Nur ein Kratzer“, das halb so viele Würfel hat wie das Faustkämpfer-Klischee (abrunden). Von diesem Klischee gehen zuerst die Würfel weg, wenn er Schaden erleidet.

4) Schreibt die Spezialfertigkeit zum Klischee, damit für alle Mitspieler klar ist, wo es hingehört.

Muskelbepackter magischer Faustkämpfer (4)
— Spezial: Faust des Verderbens: alle Faustattacken bekommen 1 Bonuswürfel — muß interessant/cool/lustig sein
— Spezial: Nur ein Kratzer (2): kann automatisch mehr Schaden einstecken, wenn er keine Rüstung trägt. Bei Schaden zuerst alle Würfel von hier weg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s