FU: Die Magie des Schwarzen Auges

Mage

Illustration im Regelbuch der Erstauflage von DSA.

Die Regeln von FU geben mir die Freiheit, Magie in unterschiedlichen Settings darzustellen. Nehmen wir beispielsweise eine Spielwelt, in der Magie relativ häufig ist und/oder schon von unerfahrenen Spielercharakteren eingesetzt werden kann: Aventurien.

Ein typischer DSA-Erststufen-Magier (und ja, DSA geht für mich bis DSA2) könnte so aussehen:

KONZEPT: Frischgebackener Magie-Akademie-Absolvent
KÖRPER: zerbrechlich
GEIST: konzentriert
STÄRKE: Arkankunst
SCHWÄCHE: unerfahren
AUSRÜSTUNG: Unzerbrechlicher Zauberstab, Neuer Dolch

Wie zaubert unser DSA-Magier?

Ich schätze von Fall zu Fall die Schwierigkeit des Zauberspruchs ein, den unser Magier einsetzen möchte:

Ein Beispiel:

Vor dem Spiel habe ich mit meinen Spielern festgelegt, daß der Magier 30 Astralpunkte hat. Zauber ohne großen Aufwand kosten 1W6 ASP, anstrengende Zauber kosten 2W6, sehr anstrengende Zauber kosten 3W6 ASP, und extrem anstrengende Zauber kosten mindestens 4W6 ASP.

Der DSA1-„Fulminictus Donnerkeil“-Kampfzauber ist sehr einfach einzusetzen. Ein Magier der 1. Stufe richtet damit in DSA zwischen 4 und 19 Punkte Schaden an — das ist extrem mächtig, wenn wir bedenken, daß ein durchschnittlicher Abenteurer der 1. Stufe 30 Lebenspunkte hat. Allerdings verliert der Zauberer auch genauso viele Astralpunkte wie er Schaden anrichtet. Je höher also der Schaden, desto schneller ist der Vorrat an Zauberkraft aufgebraucht.

Unser Magier steht in einer dunklen Gasse in Havena einem vermummten, massiv gebauten Gegner gegenüber, der mit gezücktem Schwert auf ihn losstürmt. Er schleudert ihm panisch einen Fulminictus entgegen. Ein Fulmi zählt, das haben wir vorher festgelegt, als sehr anstrengend.

Für FU würde ich den Einsatz des Fulminictus so übersetzen:

Vorteile: Magier, konzentrierter Geist, Arkankunst
Nachteile: Unerfahren (unser Magier war noch nie in einem echten Kampf auf der Straße), Gegner ist massiv gebaut
Ergebnis: 1 Vorteil

Der Spieler würfelt also 2W6 und interpretiert den höchsten Würfel. Er würfelt 3 und 6. Eine Sechs ist das bestmögliche Ergebnis: Aus dem Nichts schießt ein Blitzstrahl auf den Vermummten nieder und streckt ihn zu Boden. Nun würfelt der Spieler 3W6, um festzustellen, wieviele Astralpunkte sein Magier verloren hat: 2,4,5 = 11 Punkte.

Im obigen Beispiel habe ich die Zauberkosten von der Wirkung getrennt. Das ist etwas weiter von DSA1 entfernt, als es manchen lieb ist. Ich könnte die Regelung für den Fulminictus auch so gestalten, daß ich für jedes erfolgreiche Ergebnis (in FU gibt es jeweils drei JA- und drei NEIN-Resultate) fixe Astralpunkt-Kosten festlege.

Andere Ideen:

Ich könnte einem Magier-Charakter auch ganz einfach drei Zustandskästchen geben: Frisch — Müde — Erschöpft. Wenn er eine Zauberprobe schafft (also ein „JA“-Ergebnis würfelt), dann würfelt er den Standard-W6 plus einen Vorteilswürfel auf die Frage: „Bin ich noch frisch?“ Wenn ihm eine Zauberprobe nicht gelingt, würfelt er den Standard-W6 plus einen Nachteilswürfel. Bei einem negativen Ergebnis kreuzt er ein Kästchen an, bis er am Schluß bei „Erschöpft“ angelangt ist und nicht mehr zaubern kann.

2 Antworten zu “FU: Die Magie des Schwarzen Auges

  1. Pingback: Aus dem Limbus: Phileasson-Hangout, Fate-DSA-Magie, DSA5-Indices | Nandurion·

  2. Ich finde die Quasi-Magieregel aus Nathan Russels Star Wars-Hack (dort natürlich „the force“) auch ganz interessant, aber sicher ein bisschen zu undifferenziert für viele, gerade Ex-DSA-Spieler: einen FU-Punkt ausgeben, um einen vordefinierten Spruch zu verwenden und dafür zu würfeln. Bei größeren/schwereren Zielen, z.B.Telekinese von größeren Objekten als einem Lichtschwert gibt es einen oder mehrere Strafwürfel für den Wurf. Erfrischend unkompliziert!

    Woanders (einem Play by Forum auf rpg.net ) fand ich noch eine schöne Möglichkeit, neue Zauber on the fly zu definieren: einen FU-Punkt ausgeben zum „freischalten“ und einen weiteren zum Anwenden des Spruchs. (siehe „declare a stunt or power“ hier https://wiki.rpg.net/index.php/The_Serpent_Wars#Spending_Hero_Points).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s