DSA: In die Dunkelheit, Teil 5

In die Dunkelheit Logo

(c) cheesefreak, Klick mich, ich bin ein Link.

(c) cheesefreak,
Klick mich, ich bin ein Link.

Heute geht es um die Erfahrung. Karl Stjernberg hatte folgende Idee:
Jeder Spieler schreibt nach einem Abenteuer drei Lebenserfahrungen auf (SL muß zustimmen), die sein Charakter gemacht hat. Wenn sich der Charakter in einer neuen Situation befindet, in der er auf einer der drei Erfahrungen aufbauen kann, macht er ein Kreuzchen neben diese Erfahrung und darf den nächsten Würfelwurf mit Vorteil ausführen. Wenn jede der drei Erfahrungen jeweils drei Kreuzchen bekommen hat, steigt der Charakter auf die nächste Stufe auf und notiert sich eine neue Erfahrung. Als zweiten Schritt löscht er alle Kreuzchen auf dem Papier.

Beispiel:
„Ich habe einen stärkeren Gegner im Zweikampf besiegt“ ist eine Erfahrung. Wenn der Spieler diese Erfahrung ankreuzt, darf er die nächste Würfelprobe mit Vorteil durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s